Cosmic Watch 2.0

(zvg)

Die erst kürzlich mit dem Webby Award ausgezeichnete Cosmic Watch hat ihr Update für iOS und Android herausgebracht. Neu: User können den Himmel in Augmented Reality sehen und sich Sterne und Planetenkonstellationen in Echtzeit vor Augen führen. Zum Service gehören neuerdings auch Benachrichtigungen zu aktuellen Mond- und Sonnenphasen sowie allen wichtigen Himmelsereignissen. Einfach Geburtstag eingeben und einen Blick auf die künftige Himmelskonstellation riskieren.

Hobby-Astronomen und Sternenanbeter haben die Cosmic Watch längst für sich entdeckt. Mit dem Update kommen jetzt auch Design-Liebhaber, Uhrenfreaks und Science-Fiction-Fans auf ihre Kosten. Über 30 000-mal wurde die Cosmic Watch bereits heruntergeladen und mit Top-Bewertungen versehen. Auch in Publikationen wie «New York Times», «Wired» und «Techradar» fand die App vielfach Erwähnung und konnte sich bereits namenhafte Awards sichern.

Beim Blick auf die Uhr die Zeit vergessen.


Neueste interaktive Funktionen mit intuitiver Bedienung und state-of-the-art Design zu verbinden, war das Ziel des Updates. «Der Blick auf die Uhr ist heute mit Termindruck, Verpflichtung und Stress verbunden. Wir wollen, dass Menschen wieder staunen und sich zurücklehnen, wenn sie auf die Uhr schauen – und gleichzeitig verstehen, welche Rolle Zeit in unserem Universum spielt», so die Macher hinter der App. Gerade Kinder und Jugendliche lassen sich so von Raum und Zeit faszinieren. Mit der Cosmic Watch 2.0 ist eine aussergewöhnliche Darstellung der Uhr gelungen – für die man sich gerne wieder Zeit nimmt.

Eine Entwicklung, die die Welt bewegt.


Die Cosmic Watch wurde von Designer Eduardo Santana und dem Innovations- und Marken-Spezialisten Markus Humbel entwickelt. Das Schweizer Duo verbindet eine langjährige Freundschaft und die gemeinsame Faszination für die Zusammenhänge zwischen Erde, Zeit und Universum. Zusammen mit dem Programmierer Reto Spörri und einem passionierten Team haben sie die Cosmic Watch 2015 zur Marktreife gebracht und eine App kreiert, die buchstäblich die Welt bewegt.

Weitere Infos unter
cosmic-watch.com