Crypto Valley trotzt der Kryptokrise

Die Zahl der Blockchain-Unternehmen im Crypto Valley nimmt trotz Kryptokrise zu. Bild: Zug Tourismus

Der Kurs von Kryptowährungen ist im vierten Quartal 2018 rasant gesunken. Dasselbe gilt für die Marktbewertung von Blockchain-Unternehmen im Crypto Valley. Ihre Zahl legte gleichzeitig jedoch deutlich zu. Vier der Jungunternehmen haben zudem eine Milliardenbewertung.

Einer Mitteilung von PwC zufolge ist die Marktbewertung der 50 grössten Blockchain-Unternehmen im Schweizer und Liechtensteiner Crypto Valley in den letzten drei Monaten 2018 von 44 auf 20 Milliarden Dollar um über die Hälfte gesunken. Das Beratungsunternehmen aus Zürich hat in Zusammenarbeit mit der in Zug ansässigen Investmentgesellschaft CV VC und dem Zuger IT-Beratungsunternehmen inacta die Unternehmensstruktur im Crypto Valley untersucht. Zum Jahresende 2018 waren danach 750 Blockchain-Unternehmen in der Region ansässig. Darunter befinden sich zudem mit EthereumBitmainDfinity und Cardano vier sogenannte Einhörner (Unicorns), das sind Jungunternehmen mit einer Marktbewertung von mehr als 1 Milliarde Dollar. Gegenüber der letzten Erhebung Ende September 2018 sind 121 Unternehmen hinzugekommen, informiert CV VC. Dies entspricht einem Wachstum von fast 20 Prozent.

«Der Report spiegelt die anfangs 2018 eingeleitete und massgeblich auf Kryptowährungen basierende Korrektur deutlich», wird Mathias Ruch, Gründer und CEO von CV VC, in der Mitteilung zitiert. «Er zeigt aber auch, dass sich Unternehmen, die Blockchain-basierte Anwendungen und Infrastrukturlösungen entwickeln, halten konnten.»

Den Analysten zufolge machen die Marktbewertungen der 50 grössten Blockchain-Unternehmen im Crypto Valley zusammen fast ein Fünftel des weltweiten Kryptomarkts aus. Die meisten von ihnen sitzen in den Kantonen Zug und Zürich. Von den 750 im Crypto Valley ansässigen Blockchain-Unternehmen insgesamt ist mehr als die Hälfte im Kanton Zug verortet. Aber auch der Kanton Genf, das Tessin und Liechtenstein bilden mit 42, 39 und 38 Unternehmen bedeutende Standorte für Blockchain-Unternehmen. hs