Kreative Auszeit – der etwas andere Betriebsausflug

DIGITAL DETOX wird bis dato mit der Silicon Valley Community in Verbindung gebracht. Und Strickkurse doch eher mit den Strickcafes in New York, London und Tokio. Doch was braucht es, um sich dem «always online» zu entziehen? Wie sehen alternative Formen der Entspannung aus und wie schaffen wir es, wieder unserer eigenen Kreativität zu vertrauen und nicht der von Instagram und anderen digitalen Erlebniswelten?

Im Gesundheitswesen finden sich Angebote der kreativen Therapie wie Yoga, Kunst und Musik bereits in den Vorsorge- und Therapie-Programmen. Fitness, Entspannungstechniken, gesunde Ernährung und weitere gesundheitsfördernde Aktivitäten stehen allgemein im Trend, so die SWICA. Untersuchungen in Neuseeland und Deutschland haben gezeigt, dass Stricken nicht nur entspannt, sondern Herzschlag und Blutdruck senkt, die motorischen Fähigkeiten und das

Erinnerungsvermögen verbessert. In Grossbritannien spricht man bereits von einer notwendigen mehrstündigen Auszeit pro Woche, um schlechte Angewohnheiten abzulegen und die Abhängigkeit von Smartphone und Tablet zu reduzieren. Idealerweise findet eine erste Anleitung über die Teilnahme an einem Workshop statt. Sollten diese Effekte nicht eintreten, so eine Studie aus den USA, sorgt die kreative Tätigkeit so oder so für Stolz über etwas Erlebtes und Erreichtes und macht einfach glücklich! 

Für die Gründerinnen von GONE CREATING ist dies eine Bestätigung, dass die kreative Auszeit zu einem wichtigen Bestandteil unseres Alltags werden sollte. Es finden sich immer öfter aufwendige und umfassende DIGITAL DETOX Angebote im Markt, die mit ausgefeiltem Ablaufplan und vorgegebenen Zeitfenster werben. Die Gründerinnen von GONE CREATING haben es sich dagegen zur Aufgabe gemacht, den Kreativitätserlebnissen und der eigenen Phantasie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer Vorrang zu geben. Denn es geht weniger um Perfektion und das Endergebnis, sondern darum, sich selbst zu entdecken, das Vertrauen in die eigenen, oft brachliegenden Fertigkeiten wiederzuerlangen und schlichtweg Spass zu haben.

GONE CREATING schafft Kreativitätserlebnisse und importiert Trends. So bringt GONE CREATING den Trend Lettering in die Ostschweiz! Suchten bis dato Interessierte vergeblich nach Angeboten für Einsteigerkurse und kleine Gruppen, wurde oft in andere Regionen der Schweiz oder nach Deutschland oder Österreich gereist. Und Strick-Enthusiasten dürfen sich auf Themenworkshops und eine Verbindung von kreativem Selbermachen und regem Austausch mit Gleichgesinnten freuen. GONE CREATING offeriert ein innovatives Konzept mit Erfolgserlebnissen, die auch nach dem Workshop lange anhalten.

Weitere Infos unter
www.gonecreating.com