Basel macht Platz für neue Firmensitze

Der Basler Regierungsrat will den Standort Rosental für wertschöpfungsintensive Branchen zur Verfügung stellen, etwa für Headquarters, hochwertige Unternehmensdienstleistungen und Forschungseinrichtungen. Das Areal soll auch Wohnnutzungen und Dienstleistungen erlauben. Es umfasst 120‘000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche und hat mit Neubauten Platz für weitere 80‘000 Quadratmeter. Der Standort südlich des Badischen Bahnhofs gehörte bis 2007 Syngenta.

 

Coworking

Events

News

Algorithmen sollen bei gesunder Ernährung helfen

Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) will einen Algorithmus für die individuelle glykämische Reaktion bei der Ernährung entwickeln. Das Forschungsprojekt Food & You setzt...

Start-ups