Basel macht Platz für neue Firmensitze

Der Basler Regierungsrat will den Standort Rosental für wertschöpfungsintensive Branchen zur Verfügung stellen, etwa für Headquarters, hochwertige Unternehmensdienstleistungen und Forschungseinrichtungen. Das Areal soll auch Wohnnutzungen und Dienstleistungen erlauben. Es umfasst 120‘000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche und hat mit Neubauten Platz für weitere 80‘000 Quadratmeter. Der Standort südlich des Badischen Bahnhofs gehörte bis 2007 Syngenta.

 

News

Essento gewinnt die Man’s World GO! Startup Challenge!

Insect Food für eine ökologischere Zukunft Essend ist die Schweizer Antwort auf die Nahrung der Zukunft. Das Startup verarbeitet Insekten zu herzhaften Bio Burgern, würzigen...

Wefox wird zum Einhorn

Events

Start-ups