DELTALIS Innovation Lab revolutioniert IT-Kühlung

Attinghausen UR I Im DELTALIS Innovation Lab arbeiten drei IT-Unternehmen gemeinsam an einem hocheffizienten Wärmemanagement für Computermodule. Dabei wird eine Tauch-Siedkühlung entwickelt, in der die von 3M entwickelten Novec-High-Tech-Flüssigkeiten zum Einsatz kommen. DELTALIS stellt sein Hochsicherheitsrechenzentrum in einem ehemaligen Bunker zur Verfügung und fungiert als Betreiber des Innovationslabors. Vervollständigt wird das Trio von den ebenfalls in Uri ansässigen dehmel 2phIC technologies. Bei der innovativen Kühltechnologie werden die Servermodule als frei hängende Platinen nebeneinander in die Kühlflüssigkeit gehängt. Dadurch können die Module wesentlich dichter gepackt werden als in konventionellen Hardwarestrukturen. Weil keine Abwärme an die Raumluft abgegeben wird, kann auf externe Klimageräte verzichtet werden.