Die weltweit meistverkaufte mobile Ladestation

Conrad Electronic, einer der führenden Omnichannel-Distributoren, hat die kleinste, sicherste und kinderleicht zu bedienende mobile E-Fahrzeug-Ladestation JUICE BOOSTER 2 ab sofort im Angebot. Vier verschiedene und sorgfältig abgestimmte Sets sorgen für problemloses Laden in jeder Situation.

Die Schweizer Juice Technology AG vertreibt seit mehr als drei Jahren erfolgreich Ladestationen für Elektroautos. Der JUICE BOOSTER 2 ist dank neuster Technik und höchsten Standards einfacher und vor allem sicherer zu bedienen als jedes vergleichbare mobile Ladegerät auf dem Markt. Die mobile Station ersetzt sogar die Wandladestation zu Hause und spart dank der enthaltenen FI-A- und FI-B-Schalter dem Benutzer den Einbau teurer Fehlerstromvorrichtungen im Haus. Juice Technology zählt bereits seit dem ersten Geschäftsjahr zum Marktführer bei mobilen E-Auto-Ladestationen. Nun gibt es vier verschiedene Ausführungen der mobilen Ladestation «JUICE BOOSTER 2» auch beim deutschen Elektronikhandel Conrad zu kaufen. Das günstigste Modell gibt es bereits ab € 999,–. Unternehmensgründer Christoph Erni: «Bei Conrad gelistet zu sein, ist schon eine Auszeichnung. Wir sind glücklich, dass sich eines der führenden Unternehmen für Technik und Elektronik für unser Produkt entschieden hat.»

Über Juice Technology
Juice Technology AG, Sitz in Cham (Zug, Schweiz), wurde 2014 als Start-up von Marketingspezialist, Unternehmensberater und Tesla-Fahrer Christoph R. Erni gegründet. Weil es für sein erstes Elektroauto damals keine benutzerfreundlichen Lademöglichkeiten gab, hat er Schritt für Schritt seine Vision umgesetzt, wonach das Laden von E-Autos so einfach sein soll, wie ein Mobiltelefon einzustecken.

Weitere Infos unter
juice-technology.com