Elastizität von DNA-Molekülen

Forscher der Universität Basel haben eine Methode entwickelt, mit der sich die Elastizität und die Bindungseigenschaften von DNA-Molekülen untersuchen lassen. Diese Informationen können künftig bei der Herstellung technischer Anwendungen aus DNA-Bauteilen helfen. Die Messungen haben sie bei sehr tiefen Temperaturen durchgeführt. Bei Raumtemperaturen lassen sich diese physikalischen Parameter nicht messen, weil die Moleküle ständig in Bewegung sind.

Coworking

Events

News

Algorithmen sollen bei gesunder Ernährung helfen

Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) will einen Algorithmus für die individuelle glykämische Reaktion bei der Ernährung entwickeln. Das Forschungsprojekt Food & You setzt...

Start-ups