Energieeffizienz zahlt sich aus

Bauliche Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zahlen sich für den Immobilieneigner aus, stellt eine Studie von Implenia fest. Generell gelte, «je älter die Liegenschaft, desto lohnenswerter können bauliche Massnahmen zur Energieeffizienzsteigerung für den Eigentümer sein», schreibt Implenia in der Mitteilung. Dabei können Altwohnungen bereits durch «einfache, effiziente Instandsetzungen» wettbewerbsfähige Mieten erzielen, die sich preislich von teureren Mieten für Neubauten abheben. Bei aufwendigeren Sanierungen müsse die Immobilie hingegen preislich und qualitativ neu eingeordnet werden. Die Verwendung höherwertiger Materialien könne dazu beitragen, langfristig die Instandsetzungskosten zu senken.

 

Coworking

Events

News

Grüne Städte fördern die Gesundheit

Begrünte Areale in Städten können die Gesundheit der Bewohner auf unterschiedliche Arten fördern, wie verschiedene Studien zeigen. Ein Medienbericht setzt sich mit diesen Ergebnissen...

Start-ups