Universität Zürich startet Innovation Hub

Animation: UZH Innovation Hub

Die Universität Zürich schafft mit dem UZH Innovation Hub eine neue Drehscheibe für Innovation und Unternehmertum. Ziel ist es, die Weiterentwicklung von Erfindungen zu beschleunigen und den Wissenstransfer zu stärken.

Der UZH Innovation Hub ist online gegangen, informiert die Universität Zürich in einer Mitteilung. Die neue Plattform der Universität soll Innovation beflügeln und als ein Brückenbauer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und der Gesellschaft agieren. Auf der Internetseite des UZH Innovation Hub finden sich entsprechend Informationen für Erfinder, die Industrie und Entrepreneure. Im Fokus stehen Themenbereiche wie Biomedizin und Life Sciences, Luft- und Raumfahrt sowie die Digitalisierung.

Ziel sei es, Forschenden und Studierenden unternehmerische Kompetenzen zu vermitteln und erste Gründungsschritte zu erleichtern. Neben Beratung durch Fachexperten sollen sie auch durch die Bereitstellung der nötigen Infrastruktur wie etwa Technologieplattformen oder Raum für kreative Zusammenarbeit unterstützt werden. Ein weiteres Ziel sei es, Gründungsinteressierte mit der Start-up-Szene zu vernetzen. Ausserdem sollen Spin-offs durch Anschubfinanzierungen unterstützt werden. Damit soll der Wissenstransfer von Forschung in die Praxis erleichtert werden. ssp

News

Ecovolta liefert Batterie für „Boot des Jahres“

Das vollelektrische Motorboot Ernesto wurde bei der Genua Boot Schau zum Boot des Jahres gekürt. Die Ernesto Riva Werft hat beim Boot auf Lithium-Ionen-Traktionsbatterien...

Events

Start-ups