WatchAdvisor – The Perfect Match for Watch Lovers

WatchAdvisor ist eine Art Mischung von TripAdvisor und Tinder für Uhren. Die Plattform hilft Menschen, welche sich für Uhren interessieren, mit verständlichen, klar strukturierten, ehrlichen und vor allem personalisierten Daten schnell und einfach bei einem autorisierten Fachhändler die richtige Uhr zu finden.

Gegründet wurde das Schweizer Start-up Ende 2014 von drei erfahrenen IT- und Uhren-Unternehmern. Es verfolgt die Vision, einerseits Transparenz in den Uhrenmarkt zu bringen und andererseits die perfekte Brücke für den online-to-offline-Trend im Uhrenmarkt darzustellen. All dies wird anhand der einzigartigen und weltweit grössten Uhren-Datenbank von über 20 000 Uhren und über 200 Brands erreicht, welche WatchAdvisor in den letzten Jahren aufgebaut hat. Dabei werden Brand- und Uhrendaten strukturiert und in einer einheitlichen und vergleichbaren Form zusammengefasst. Diese werden dann so dargestellt, dass der potenzielle Käufer schnell versteht, was zu ihm passt und bei welchem Händler oder Onlineshop er diese Uhr anprobieren und kaufen oder bestellen kann. Ursprung der Idee war ein Besuch von Valerij Stepanov, Co-Founder und Präsident von WatchAdvisor, bei Olaf Eichstädt, Co-Founder und Chief Data Scientist, in Hongkong. Dort fiel Valerij auf, wie viele Retailer und Brands in der asiatischen Metropole vertreten waren. Darüber hinaus haben sich die Gründer gefragt, wie denn all diese potenziellen Kunden und Touristen sich über die gewünschten Uhren im Voraus informieren können. Daraus entstand die Idee von WatchAdvisor. Einige Monate später ist dann Gerhard T. Meier, Co-Founder und CIO, zum Gründerteam gestossen. Unmittelbar danach wurden die ersten Prototypen entwickelt. Live ist WatchAdvisor dann Anfang 2017 an der Baselworld gegangen. Seither haben sich nicht nur die Technologie und die Datenbank von WatchAdvisor stark weiterentwickelt, sondern es wurde auch ein starker Fokus auf die Erstellung von einzigartigem Content gelegt. In diesem Zusammenhang konnte Alexander Linz, einer der weltweit renommiertesten Uhren-Journalisten und -Experten, als Head of Content gewonnen werden, was die starke Positionierung von WatchAdvisor im Uhrenmarkt verfestigt hat. WatchAdvisor ist zu einem Zeitpunkt in diesen interessanten Markt eingetreten, in dem die gesamte Uhrenindustrie vor einem Paradigmenwechsel steht. Denn das Thema Digitalisierung macht keinen Bogen um diese Branche. Es lohnt sich daher, ein Auge auf WatchAdvisor zu halten.

WatchAdvisor besitzt die weltweit grösste Uhren-Datenbank mit über 20 000 Uhren und über 200 Brands

Weitere Infos unter
watchadvisor.com

News

Objekte sollen DNA aufbewahren

Forscher der ETH Zürich habe gemeinsam mit israelischen Kollegen eine Möglichkeit entwickelt, mit der fast alle beliebige Objekte zu Datenspeichern gemacht werden können. So...

Events

Start-ups