Personal Shopping

Erschwinglich für jedermann

Von Lena Koschek

Das Zürcher Start-up myProfashional stellt seine Plattform für Shopping- und Stilberatung vor. Die weltweit erste p2p-Online-Plattform für Mode- und Stilberatung, die offline erfolgt. Das Gefühl der Hilf- oder Ratlosigkeit beim Shoppen ist Vergangenheit. Die Vision der Gründerinnen: Globale Expansion.

Ende 2018 lancierte das von zwei jungen Frauen gegründete Start-up-Unternehmen myProfashional AG in Zürich den weltweit ersten digitalen Marktplatz für unabhängige, erschwingliche Stilberatung und effizientes Personal Shopping.

Auf myprofashional.com treffen Konsumenten auf lokale Mode-Experten, Stylisten und Influencer – sogenannte Profashionals. Findet der Kunde den passenden Profashional, kann er diesen direkt online für einen beliebigen Beratungstermin buchen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Online-Styling-Diensten treffen einander Kunde und Style-Coach für die Beratung persönlich und «offline».

«Wir sind überzeugt, unseren Kunden dank der persönlichen und vor allem unabhängigen Beratung durch kompetente Profashionals einzigartige Shopping-Erlebnisse zu bieten, losgelöst von irgendwelchen Verkaufsabsichten», erklärt Initiatorin Antonia Maiwald. «Uns geht es um die Zusammenführung von Kunden, denen beim Einkaufen die Inspiration oder die Zeit fehlt, mit Talenten, die mit der Welt der Mode vertraut sind und Shopping effizient angehen. Ob die Beratung dann in einem klassischen Retail-Laden oder am PC in einem Café erfolgt, das entscheidet der Kunde. Ausschlaggebend ist vielmehr, dass der Shopper eine ganz persönliche, authentische Erfahrung macht, welche Zeit und Nerven spart, egal ob er offline oder online shoppen möchte.» Profashionals gibt es bereits ab CHF 30.– pro Stunde zu buchen. Also einfach mal ausprobieren und Ihre Garderobe bereit für den Frühling machen!

 

In den kommenden Monaten dient Zürich dem Jungunternehmen als Pilot-Markt. Verläuft die Testphase erfolgreich, so ist eine rasche Ausbreitung auf weitere Schweizer Städte geplant. «Unsere Vision? Wir wollen es bis nach New York schaffen», so Maiwald.

Um das ambitionierte Wachstum zu realisieren und das Vertrauen der Kunden in ihr neuartiges Angebot zu gewinnen, setzen die Gründerinnen auf die Hebelwirkung der sozialen Netzwerke und auf starke Markenbotschafter. Bereits vor Lancierung der Plattform konnten sie namhafte Influencer wie Aida Nemati Forghani, Mitglied der «Blick am Abend»-Fashion-Jury und Bloggerin, oder Ana Cvijetic, ehemalige TeleZüri-Moderatorin, als Profashionals engagieren.

Gründerinnen-Team, Lena Koschek und Antonia Maiwald

 

Weitere Infos unter
www.myprofashional.com

Coworking

Events

News

Algorithmen sollen bei gesunder Ernährung helfen

Die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL) will einen Algorithmus für die individuelle glykämische Reaktion bei der Ernährung entwickeln. Das Forschungsprojekt Food & You setzt...

Start-ups