Steakhouse zur alten Schmitte

Seit rund einem Jahr lodern die Flammen in der alten Schmitte in Birmenstorf AG unter neuer Führung. Patrick Troxler – Geschäftsführer der Pinte Dättwil – hat sein zweites Restaurant eröffnet: das Steakhouse Schmitte. Unter der Leitung von Big Sam – dem Meister der Flammen – und Stefan Zaugg – einem frischgebackenen eidgenössisch diplomierten Hôtelier- Restaurateur – und ihrem jungen Team wird vor allem eines grilliert: FLEISCH! Zu den Spezialitäten des Hauses gehören das Birmenstorfer Wollschwein, das Bistecca Fiorentina und das Entrecôte, welches im hauseigenen Reifeschrank veredelt wird. Die Gäste können live miterleben, wie Big Sam das Fleisch auf offenem Feuer zubereitet, inmitten einer alten Werkstatt – dem heutigen Restaurant. Das Konzept gliedert sich sehr einfach: Die täglich wechselnden Speisen garantieren eine ausserordentliche Frische der Produkte. Auf Regionalität und Saisonalität wird grossen Wert gelegt, genau wie auf lokale Lieferanten und Produzenten. Die Kunst der Kombination von Einfachheit und hoher Qualität liegt im Steakhouse ganz klar im Mittelpunkt. Die Weinkarte ist ein weiteres Highlight in der Schmitte. Sie gestaltet sich nicht klassisch als Heft oder Buch, sondern in Form eines Gewölbekellers. Jeder Gast, der eine Flasche Wein geniessen möchte, soll den Gang in den Weinkeller wagen, um seine Flasche Wein auszusuchen. Selbstverständlich kann man im Weinkeller bei einem gemütlichen Apéro verweilen oder am Feierabend einen Schlummertrunk mit Freunden geniessen.

Patrick Troxler sagt dazu nur: «Gastgeber aus Leidenschaft – so darf ich Ihnen meine Crew in der Schmitte vorstellen.»

Reservieren im Steakhouse Schmitte geht ganz leicht:
per E-Mail unter info@steakhouse-schmitte.ch
oder telefonisch unter 056 210 18 28.

Coworking

Events

News

WIE WIR MIT TECHNOLOGIE DIE WELT VERBESSERN KÖNNEN

Das Red Bull Basement Festival in Zürich bietet eine Plattform für Interessierte und kreative Köpfe mit Ideen für nachhaltige, technologische Lösungen sozialer Probleme der heutigen...

Start-ups